Feldsalat-Pesto

Feldsalat-Pesto Silvester stand es für mich dieses Jahr das erste Mal zur Debatte, ob ich mich mal einem veganen Raclette probieren würde. Auf weiter Flur unter vielen Komplettessern wollte ich hier aber tatsächlich mal nur dem pflanzlichen den Vortritt lassen. Zugegeben, ich ernähre mich nicht überwiegend vegan. 

Feldsalat gehört zu den beliebtesten Zutaten für den Salat. Er hat einen würzigen und nussigen Geschmack, der ihn in vielen veganen Gerichten perfekt macht. Er wird oft als rohes Blattgemüse gegessen und lässt sich relativ einfach zubereiten. Spülen Sie es einfach gründlich ab und trocknen Sie es gut ab. Sie können erwarten, dass es sich körnig und körnig anfühlt. Es hat eine kurze Lebensdauer, da es im Kühlschrank nur zwei Tage haltbar ist.

Das Feldsalatpesto ist auch eine gute Alternative, wenn Sie eine fleischlose Ernährung wünschen. Der Grund dafür könnte sein, dass Sie Veganer sind oder einfach nach Möglichkeiten suchen, Proteine zu minimieren. Dabei kann Ihnen das Feldsalatpesto helfen, vor allem, weil es sehr schmackhaft ist, aber auch, weil es vielseitig einsetzbar ist.

Was Sie brauchen und wie Sie sich vorbereiten können

  • 100 g Feldsalat
  • 50 ml Walnussöl
  • 60 g Pinienkerne
  • 4-5 Pilze
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • Meersalz
  • Pfeffer

Waschen Sie den Salat zunächst gründlich, wie bereits erwähnt. Sie brauchen nicht zu viel darüber nachzudenken, denn Sie bereiten Gemüse und keine Medizin vor. Schneiden Sie die Champignons in dünne Scheiben. Machen Sie ein Feuer, um die Pfanne vorzuheizen, und legen Sie dann die Pinienkerne hinein. Sobald sie geröstet sind, folgen die in Scheiben geschnittenen Champignons und lassen sie noch ein paar Minuten dünsten. Die Pinienkerne brennen sehr schnell an, also achten Sie darauf, die Pilze schnell zu platzieren, sobald sie braun werden. 

Sobald die Champignons gar sind, können Sie sie zusammen mit gewaschenem Salat und Walnussöl in den Mixer geben. Fügen Sie auch die Knoblauchzehe hinzu. Sie können ganz, gewürfelt oder gemahlen sein. Pürieren Sie sie alle eine Minute lang und würzen Sie sie dann mit Zitrone.  

Andere Verwendungsmöglichkeiten von Feldsalat-Pesto

Feldsalat-Pesto eignet sich hervorragend als Soße für eine Vielzahl anderer Speisen. Das häufigste Beispiel ist Pasta. Man kann sie übergießen und zusammenschütten und voila! Sie haben jetzt ein vegan-sicheres Abendessen! Sie können auch verwendet werden, um gebackenen und pürierten Kartoffeln Geschmack zu verleihen. Wenn Sie möchten, können Sie sie auch als Salatdressing verwenden. Wenn Sie die Diät vergessen wollen, sind sie perfekt für Burger geeignet!

Diese Art der Zubereitung ist auch für Menschen hilfreich, die morgens vor der Arbeit nur wenig Zeit haben, sich um sich selbst zu kümmern. Es ist einfach, elegant und geschmackvoll. Es dauert nur 15 Minuten, um ein Glas Feldsalatpesto zuzubereiten und eine weitere Minute für jede der anderen Mahlzeiten. 

Sie können dieses hausgemachte Produkt auch problemlos überall hin mitnehmen, solange Sie einen kleinen Behälter haben. Sie können es ins Büro oder in ein Restaurant mitnehmen. Es ist auch eine tolle Idee für ein Geschenk!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *