Was es noch zu SAGEN gibt.

Was es noch zu SAGEN gibt.

Das Jahr ist zu Ende. Auch ein Laufjahr endet nun. Viel gibt es nicht mehr zu sagen, außer… DANKE.

 

Was offen bleib:

Es ist dann tatsächlich noch der längste Lauf in 2016 geworden. Ca. 13,5 Kilometer. Weiter geht es in 2017 und wie im Video kurz angesprochen, habe ich vor der Tür die Postbotin getroffen und die neuen Laufschuhe in Empfang genommen. Es kann einfach nichts mehr schief gehen.

Ich danke euch, eure schnelle Beine.

chalas_schnelle_beine

Advertisements

2 Kommentare zu „Was es noch zu SAGEN gibt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s