Angel vs. Devil

TO BALI

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. (Oscar Wilde)

Ich habe es getan. Tatsächlich. Nach langem Hin und Her und der Hoffnung auf Wunderheilung. Engel und Teufel lieferten sich harte Wortgefechte. Der Stärkere hat gesiegt – in diesem Fall der Geflügelte mit diesem Schein über dem Kopf. Obwohl, eigentlich könnte  man auch sagen der Typ mit dem Dreizack und den Hörnern hat gesiegt. Wahrscheinlich hat er mich mit seinen scharfen Spitzen in den Ar*** gestoßen um den endlich hoch zu bekommen. Aber, wie gesagt, vielleicht war es auch der Engel der mich endlich zur Vernunft gebracht hat. Ich habe allerdings die Vermutung das die Beiden sich abgesprochen haben. Der Eine wollte sich wohl nicht mehr mein Geningel anhören, der andere will wohl das ich endlich wieder renne wie der Teufel. Wie auch immer, manchmal haben die Zwei wohl recht.

Gestern habe ich die Nummer gewählt und auf das Freizeichen gewartet. Tatsächlich ist dieses auch ertönt, gefolgt von einer Bandansage das momentan alle Leitungen belegt sind. Kaum war diese verstummt, dudelte mir nervige Musik entgegen. Mir erschienen große Fragezeichen über dem Kopf… “Hier alle Leitungen besetzt? Wo bin ich denn gelandet? Telefonanbieter?” Den wollte ich eigentlich nicht… Beim ersten Versuch hatte ich Angst durch die eintönige Schleife verrückt zu werden und presste die rote Taste. Bei zweiten Anlauf hatte ich mehr Glück und das Gewirr aus Tönen blieb mir erspart. Es meldet sich ein freundliche männliche Stimme…

“Praxis Dr. ***. Guten Morgen.”

“Ich hätte gern einen Termin bei Herrn Doktor.”

“Nächste Woche Freitag, 12.02., 11:30.”

“Ist gebongt. Nehm ich. Bis dann.”

“Nur” 8 Tage. Das ist fast rekordverdächtig.

Ich lasse mir nun also endlich das Knie untersuchen. Ich hatte gehofft es erledigt sich von selbst – tut es aber offenbar nicht. Ich gestehe auch, mir kam die Reizung der Achillessehne gerade recht (der geht es wieder besser), konnte ich mich dadurch vor dem Laufen drücken und hatte hier auf Besserung gehofft. Manchmal habe ich das Gefühl – es wird besser, an anderen Tage leider nicht. Irgendwas ist da und ich möchte endlich wissen was mich da plagt. Vielleicht hätte ich mich eher dazu aufraffen sollen – Vielleicht.

Ich musste aber erstmal mit mir selbst ins Reine kommen. Musste mir die Frage beantworten “Will ich denn laufen?” und ich habe die Antwort bekommen. “Ja. Ich will und möchte laufen.” Ich sehe überall wo ich gehe und stehe nur Laufstrecken. Denke mir “Hier und jetzt die Schuhe an und los.” Ich lese von vielen schönen Wettkämpfen und Läufen Anderer und in Gedanken schwirrt der Satz “Das könntest auch du sein.”

Ich möchte wieder auf die Straße.

Ich möchte wieder in die Natur.

Ich möchte wieder an die Startlinie.

Ich möchte wieder das Wettkampffeeling.

Ich möchte wieder durch den Zielbogen laufen.

Ich möchte wieder jubeln.

Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Advertisements

13 Kommentare zu „Angel vs. Devil“

  1. Erst wenn man nicht mehr so kann wie man will merkt man erst wie sehr einem sein Lieblingssport ans Herz gewachsen ist. Auch wenn der Weg ein steiniger ist, Läufer haben gelernt ausdauernd zu sein und so ist es sicher nur eine Frage der Zeit bist du wieder zurück bist und über tolle Lauferlebnisse berichten kannst!

    Gefällt 1 Person

  2. Jaa du willst. Das hätte ich dir beantworten können. Was hab ich mich lange gedrückt. Jetzt geht’s zum zweiten Doc. Aber nach fast 5 Monaten. Erst hab ich alles andere probiert. Vielleicht wäre der doc die bessere Wahl gewesen. Aber egal. Jetzt zählt.

    Ich hab morgen wieder einen Termin (nur 2 Wochen Warterei). Und die drück ich nächste Woche die Daumen. Klarheit muss her.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich hätte dich fragen sollen 😉 Naja, manchmal weiß man erst was gut ist wenn es weg ist oder man es nicht mehr tun kann. Ich hoffe das fürdich auch bald Klarheit kommt, plagst du dich doch schon viel länger. Ab wenigstens können wir uns in andere Sportarten flüchten. Da ist ein wenig Ablenkung garantiert. 🙂

      Gefällt mir

  3. Hallo Eric,

    ich hoffe der Engel hat dann nächste Woche auch noch gutes zu verkünden.
    Auch ich sitze z.Z. nur zu Hause rum, allerdings wegen so einer fiesen Erkältung, nichts schlimmes aber hartnäckig, dabei könnten wir diesen Winter so viel laufen, wenn Ski fahren schon nicht geht, und uns so optimal auf die Wettkämpfe vorbereiten. Dazu kommt das auch ich Schmerzen habe, zumindest Phantomschmerzen den mir kann eigentlich nichts wehtun. Aber egal, wie gesagt ich wünsche dir alles Gute und möge der Engel dir gute Kunde rufen.

    Gefällt 1 Person

    1. So eine Erkältung kann aber auch an der Nerven zerren. Man hat das Gefühl die geht nie weg. Mich mögen die Viren nicht. Erkältung hatte ich schon ewig nicht mehr. Dafür erwischt es mich an anderen Stellen. :/ Danke dir für die Wünsche 🙂

      Gefällt mir

  4. Mein liebster Eisen-Eric 😉

    Deine Engel- und Teufelchen scheinen Blutsverwandt mit meinen zu sein… Denn auch ich habe mir nun noch einen Termin fürs MRT geholt… am 9.2. hoffe ich mehr zu wissen. Der Verdacht, dass sich zu viel inneres Narbengewebe gebildet hat (müsste mal googeln, ob es eine genetische Störung ist, dass ich zu viel Gewebe bilde, wenn man an mir rumschnippelt!!) soll entweder bestätigt oder ausgeräumt werden.

    Aber darum soll es hier nicht gehen! Denn als ich deine letzten Zeilen las, da schrieen meine beiden von der linken und rechten Schulter im Gleichklang:

    Ich möchte wieder auf die Straße.

    Ich möchte wieder in die Natur. JAAAA

    Ich möchte wieder an die Startlinie. JAAAA

    Ich möchte wieder das Wettkampffeeling. JAAAA

    Ich möchte wieder durch den Zielbogen laufen. JAAAA

    Ich möchte wieder jubeln. JAAAA

    Und dann schaffen wir beide es bestimmt mal, uns auf einem Wettkampf zu treffen 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s