Rückblick – Oktober 2015

15 (1)

Der Oktober stand ganz im Zeichen des Saisonabschlusses. Der letzte Wettkampf (3. Leipziger Halbmarathon) stand auf dem Plan und da es nach Berlin direkt in eine Regenerationswoche überging und diese im Anschluß in eine Tapering-Woche stehen im Oktober, unterm Strich, auch nicht so viele Kilometer. Die 6 Tage Pause nach dem Wettkampf taten auch ganz gut. Mittlerweile stehen die Zeichen ganz auf Grundlagenausdauer.

Die erste Woche wurde mit 2 Laufeinheiten bis max 13 km, 2 Spinningeinheiten und einer Krafteinheit regeneriert. Die zweite Woche wurde auch kürzer getreten, um beim Lauf am Sonntag (11.10.2015) optimal gerüstet zu sein.

Brot_Medaille

Am Raceday war wundervolles Wetter, knapp 1 Grad und strahlend blauer Himmel. Dementstprechend gut lief der letzte Wettkampf für diese Saison. Er wurde mit einer neue Bestzeit beendet. Danach war 6 Tage Nichtstun angesagt.

Die letzten beiden Wochen sind mit je 3 Einheiten gut über die Bühne gegangen. Jeweils 2 kürzere mit etwas Tempo und ein längerer, der zwar immer noch etwas schneller, aber in absoluten Wohlfühltempo. Das Wetter lädt momentan auch zu wundervollen Waldläufen ein. Vor meiner Haustür liegt ein kleines Wäldchen das nun unsicher gemacht wird.

20151031_145904 20151031_150016 20151031_151935

Allerdings merke ich im Knöchel/ Fußbereich nach knapp 20 km stärker werdende “Schmerzen”. Ich denke ich könnte damit noch laufen, es fühlt sich aber wahnsinnig unangenehm an. Da kommt die Laufpause von mindestens einer Woche ab 06.11.2015 gerade recht.

Die olle Runtastic Uhr, mit der ich mich seit geraumer Zeit ‘rum geschlagen habe, hat Mitte des Monats mit der Garmin Fenix 2 einen wunderschönen Ersatz gefunden. Ein völlig neues Gefühl, dass Training aufzuzeichnen.

Die erste Anmeldung für den Saisonstart ist auch abgeschickt. Der Citylauf in Dresden, am 26.03.2016, steht fix im Kalender. Die Registrierung für Berlin 2016 ist ebenfalls bei SCC eingegangen. Im Dezember heißt es zittern.

Ich habe die letzte Tage auch den Kraftsport wieder stärker mit eingebunden und versuche 2x in der Woche das Studio zu besuchen. Fokus liegt dabei weniger auf dem Muskelaufbau. Besonders viel Spaß macht das Laufen, wenn vorher die Beine trainiert wurden. 😉


KM gesamt: 117,5

Läufe gesamt: 9

Gesundheitszustand: gut

Krafteinheiten: 7

Spinning: 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s